Klöckner & Co. vor Ausbruch?

Nachdem ich eben schon zu Salzgitter etwas geschrieben habe möchte ich nochmal kurz auf meinen eigentlichen Stahl-Favoriten für 2008 kommen. Der Kursverlauf von Klöckner & Co. war sicherlich für alle investierten in den letzten Monaten eine herbe Enttäuschung, dennoch bin ich immer noch der Meinung das sich hier Geduld in den nächsten Monaten auszahlen sollte. Die letzten Quartalszahlen waren enttäuschend rechtfertigen aber keineswegs einen Kurseinbruch um über 50%. Fundamental hat sich bei dem Unternehmen nichts geändert. Das Wachstum stimmt und die getätigten bernahmen müssen auch ersteinmal intern „verdaut“ werden.

Ich gehe davon aus das Klöckner & Co. diese zwischenzeitlichen Schwierigkeiten inzwischen in den Griff bekommen haben und sowohl die nächsten Zahlen als auch der Ausblick besser sein sollten. Charttechnisch haben wir hier eh seit einigen Tgen eine sehr interessante Konstellation, sowohl MACD als auch verschiedene Timing Indikatoren deuten auf einen baldigen Ausbruch nach oben.  Das Momentum ist gut und die Aktie klar überverkauft. Hier fehlt nur noch die Initialzündung! Nach unten hin scheint das Risiko sehr überschaubar. Die aktuelle Unterstützung um 27,- Euro hat schon mehrfach gehalten. Kursziel für eine fair Bewertung bleibt nach wie vor 45,- Euro, wenn die nächsten Zahlen gut sind auch deutlich mehr.

Kommentar verfassen

Top