Kali + Salz quo vadis?

Nachdem ich in den letzten Tagen mehrere Anfragen zu Kali und Salz bekommen habe möchte ich hier kurz mal zur aktuellen Situation Stellung nehmen:

Die Aktie von K+S kennt seit Tagen nur eine Richtung und es ist wohl angebracht die Situation nochmal neu zu beleuchten. Auch die Marke von 200 Euro konnte mit einer gewissen Leichtigkeit genommen werden entsprechend sorglos gehen wahrscheinlich die meisten Anleger mit ihren sauer verdienten Gewinnen um, bzw. die Gier übernimmt jetzt das Ruder. 

Jedoch sollte man hier auch mal wieder über eine Absicherung nach unten nachdenken, denn der RSI weist seit den letzten Verlaufshochs mittlerweile eine 3-fach negative Divergenz auf. D.h. ein Kursrücksetzter in den nächsten Tagen wird immer wahrscheinlicher. Es empfiehlt sich also die bestehenden Positionen mit einer entsprechend engen Stop-Loss Order nach unten abzusichern, oder eventuell bei einem weiteren Anstieg um ca. 10% erste Shortpositionen aufzubauen.

Kommentar verfassen

Top