Ist das das Aus für GPC Biotech?

Die Aktie von GPC Biotech verliert heute drastisch. kann sich aber nach den Anfangsverlusten des heutigen Tages wieder etwas erholen. Grund für die Kursbewegung war die erneute Ablehnung der Zulassung für den Hoffnungsträger Satraplatin. Die europäischen Zulassungsbehörde EMEA habe erklärt, dass eine Zulassung des Medikaments in Kombination mit Prednison zur Behandlung von Patienten mit hormonresistentem Prostatakrebs, bei denen eine vorangegangene Chemotherapie versagt hat, derzeit nicht zu erwarten sei.

Nun will nun GPC mit seinem Vermarktungspartner Celgene über das weitere Vorgehen beraten. Im Frühjahr hatte GPC einen Einsatz Satraplatins gegen Eierstockkrebs erwogen. Außerdem will GPC den Kinease-Hemmer RGB-286638 in einer klinischen Studie testen. Zugleich sucht GPC-Chef Bernd Seizinger fieberhaft einen Fusionspartner. Die eigenen Finanzmittel reichen nach Angaben vom Mai noch bis Ende 2010.

Kommentar verfassen

Top