ifo-Index bricht weiter ein! Euro fällt deutlich!

Prompte Reaktion an den Märkten! Der ifo-Geschäftsklimaindex ist weiter deutlich eingebrochen und trübt die Stimmung hierzulande mal wieder kräftig ein.
Der Ifo-Geschäftsklimaindex sank von 101,2 Punkten im Juni auf 97,5 Zähler, teilte das Müncher Institut für Wirtschaftsforschung heute mit. Das ist der tiefste Stand seit September 2005. Von Reuters befragte Volkswirte hatten mit einem Rückgang auf 100,0 Punkte gerechnet. „Diese Ergebnisse legen nahe, dass der konjunkturelle Aufschwung zu Ende geht“, sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Nach der Erholungsrally der vergangenen Tage gab der deutsche Leitindex Dax deutlich nach und markierte rund 0,7 Prozent im Minus bei 6.489 Zählern ein neues Verlaufstief. Der Euro fällt wie ein Stein bis auf 1,565 Dollar. Dagegen verbuchte der Rentenmarkt durch die Bank Gewinne, der Bund-Future weitete seine Gewinne aus und legte weitere 20 Ticks auf 110,55 Zähler zu. Ein schlechter ausgefallener Index wurde zwar erwartet, jedoch nicht in dieser Deutlichkeit. Viele Anleger dürften heute zumindest bei Währungsspekulationen auf dem falschen Fuss erwischt worden sein..

Kommentar verfassen

Top