Heute Gewinnmitnahmen?

Die japanische Zentralbank hat zum ersten Mal seit mehr als sieben Jahren den Leitzins gesenkt, von 0,5 Prozent auf 0,3 Prozent. Dennoch schloss der japanische Leitindex mit einem Minus von ca. 5 Prozent sowie auch die anderen asiatischen Indizes. Die Vorgaben sind heute also deutlich schlechter. In den vergangenen Tagen hat uns auch der Nikkei kräftig mit hoch gezogen und nun könnte es auch hier erst einmal zu Gewinnmitnahmen kommen.

Hierzulande könnte der heute veröffentlichte und deutlich schwächer als erwartetet Einzelhandelsumsatz die Kurse zusätzlich belasten. Der Wert war doppelt so stark wie es von den Analysten erwartet wurde eingebrochen. Der DAX Future liegt aktuell mit ca einem Prozent im Minus.

Diese Gewinnmitnahmen werden nun sowieso erwartet da sich derzeit die wenigsten Anleger trauen längerfristig zu investieren und die Gewinne in den Daxwerten in den letzten drei Handelstagen auch teilweise etwas übertrieben waren, bzw. zumindest der Marktsituation nicht unbedingt entsprechend. Es ist Freitag und die Amis gehen gerne ohne Aktien ins Wochenende, das könnte den Verkaufsdruck heute weiter erhöhen.

Kommentar verfassen

Top