Gutes Börsenwetter

Die Vorgaben heute sind erstaunlich gut. Trotz des Erdbebens in China sind alle asiatischen Märkte im Plus. Die Wall Street hat gestern eine schöne Vorlage für eine erfolgreiche Handelswoche gelegt. Trotz des allgemein lauen Handels konnten die US Indizes den Tag deutlich im Schluss beenden. Der Ölpreis hat gestern weiter nachgegeben und notiert aktuell bei 122 Dollar je Barrel. Von vernünftigen Kursen noch weit entfernt, aber vielleicht bessert sich die Lage ja auch hier bei weiter anhaltendem Preisverfall.

Die Unternehmensmeldungen aus dem Finanzsektor sind weiterhin schlecht, aber wohl keineswegs enttäuschend, das hier wohl auch für die nächsten Monate nur schlechte Zahlen erwartet werden. Die Societe General vermeldet mal wieder einen Gewinnrückgang, um 23 Prozent, Fortis verkündet ebenfalls einen deutlichen Gewinneinbruch…business as usual! Diverse Übernahmepläne gehen heute durch die Presse die die Märkte beflügeln könnten. . Heute deutet also eigentlich alles auf einen positiven Handelsverlauf auch in den USA hin.

Von einzelnen deutschen Unternehmen gibt interessante Zahlen wie z. B. Celesio die leicht unter den Erwartungen lagen, sowie Versatel mit ebenfalls deutlich schlechteren Quartalszahlen als erwartet. Dahin gegen konnte Carl Zeiss Medtec den Umsatz sogar um 6,1% auf 299 Mi. Euro steigern.

Kommentar verfassen

Top