Gehts nun wieder runter? Intel make my day!

Die Märkte bleiben sehr nervös…Ich war gestern auch mal wieder überrascht wie schwach sich die Amerikaner präsentiert haben und hätte mir – nach anfänglichen Gewinnmitnahmen – natürlich einen deutlich stärkeren Ausklang gewünscht. Die Asiaten haben es heute daraufhin auch nur knapp ins Plus geschafft und demensprechend schlecht sind die Vorgaben für den Euroraum heute. Die 5000er Marke beim Dax will wohl nochmal getestet werden..Einzelne Aktien sind nach wie vor Wackelkandidaten, und ich kann nur nach wie vor davor warnen zu viel Hoffnung in eine Aktie wie z.B. die Hyporeal Estate zu setzten. zumindest sollte man das dann mit überschaubarem Risiko machen sprich enge Stopps nachziehen..

Aus dem Technologiesektor gabe es heute nacht mal wieder ein paar positive Impulse…Intel übertraf mit seinem Gewinnsprung im dritten Quartal die Markterwartungen leicht. Das Nettoergebnis legte zwölf Prozent auf zwei Milliarden Dollar zu. Der Umsatz stieg im dritten Quartal um ein Prozent auf 10,2 Milliarden Dollar. Für das vierte Quartal rechnet Intel nun mit Erlösen von 10,1 bis 10,9 Milliarden Dollar. Der Mittelwert von 10,5 Milliarden Dollar liegt zwar knapp unter den Markterwartungen. Dennoch fiel der Ausblick besser aus, als viele Experten befürchtet hatten.

Kommentar verfassen

Top