First Solar weiter down, Kurziel 200,- Dollar

The Trend is your friend…oder manchmal auch nicht! Bei first Solar wird weiter verkauft, und das war abzusehen. Die Aktie ist seit Monaten überbewertet und wurde gerade von den amerikanischen Analysten stark gepusht. Wie schon letzte Woche hier zu lesen war denke ich das die Aktie erstmal die besten Zeiten hinter sich hat und nun die Vorschusslorbeeren in den kommenden Jahren erstmal unter Beweis stellen muss.

Charttechnisch ist jetzt erstmal Luft nach unten bis zur Marke von 200,- Dollar je Aktie. Fundamental noch weitaus mehr, denn verglichen mit den Branchenkollegen dürfte die Aktie gerade einmal 120 bis 130,- Dollar kosten, wenn überhaupt. Diese Divergenz dürfte sich aber in den kommenden Monaten auch ändern, denn bei einigen Aktien aus der Branche stehen große Veränderungen ins Haus die ebenso großes Potenzial in sich bergen.

Dies wird auch der Markt irgendwann erkennen auch wenn die Amerikaner natürlich Ihre heimischen Unternehmen gerne an der Weltspitze sehen wollen. Wie wir ja aus anderen Bereichen auch schon wissen gelingt ihnen das aber nicht immer. Lediglich bei den Internetunternehmen liegen sie noch weit vorne, aber auch hier wird der Abstand zur internationalen Konkurrenz ständig kleiner… Denkt mal darüber nach..

Kommentar verfassen

Top