False Break?

Gestern ist der Dax mit einem kleinen Gap-Down aus der Seitwärtsbewegung nach unten ausgebrochen. Nun ist die Frage ob auch die nächsten Unterstützungslinien bei 6600 Punkten und6450 Punkten getestet werden, oder ob es ich bei der gestrigen Bewegung um ein klassischen False Break handelt. Der False Break ist das „antäuschen“ einer Bewegung um dann nicht selten um so stärker in die Gegenrichtung auszubrechen. Ob es sich also um einen False Break handelt oder nicht werden wir wohl in dieser Woche noch erfahren.

Diese Woche ist und bleibt auch bis zum Ende eine sehr schwierige und entscheidende Woche, denn am Freitag werden noch die neuen US Arbeitsmarktdaten veröffentlicht. Nach den jüngst sehr schlechten Daten ist wohl eher davon auszugehen das diese am Freitag auch nicht viel besser werden.

Demensprechend wollen wohl einige Marktteilnehmer in diesen Tagen noch Ihr Geld in Sicherheit bringen um nicht von den eventuell schlechten Nachrichten überrascht zu werden. Nach einem anfänglich guten Börsenauftackt heute wird jetzt schon wieder abverkauft. Aber genau diese Markteilnehmer werden im Falle eines False Break wieder dafür sorgen das die Gegenbewegung sehr dynamisch ausfällt, wenn sie hektisch in den Markt zurückkehren…lets see!

Kommentar verfassen

Top