Drillisch läuft gut!

Die Aktie der Drillisch AG kann in den letzte Tagen auch gegen den heute schwachen Trend deutlich zulegen. Nach einer Kaufempfehlung von SES Research gestern sollte nun wohl der Boden endgültig gefunden, und der Weg nach oben weiter frei sein. Das Drillisch-Kerngeschäft (Mobile Service Provider) werde derzeit gerade einmal mit knapp dem 2,5fachen erwarteten Jahresbrutto Cash Flow bewertet, hieß es in der Meldung.

Auf Basis eines DCF-Ansatzes ergebe sich eine faire Bewertung für das Drillisch-Kerngeschäft von EUR 4,70. Für die Beteiligung an freenet bilde das derzeitige SES-Kursziel für freenet von EUR 15 die Grundlage. Auf dieser Grundlage entspreche die freenet-Beteiligung einem Wert von EUR 3 pro Drillisch-Aktie. Würde als Grundlage für die freenet-Beteiligung der derzeitige freenet-Kurs herangezogen werden, würde sich ein Kursziel von EUR 7,30 ergeben. Eine Bewertung des Drillisch-Kerngeschäfts mit einem EV/EBITDA 08e von 2,4 unterstreiche die Attraktivität der Drillisch-Aktie. Schließlich könne Drillisch als indirektes Investment in die freenet-Aktie benutzt werden.

Diese Aktie sollte man momentan zumindest mal auf der Watchliste haben, bzw. erste Positionen wieder aufbauen.

Kommentar verfassen

Top