Dicker Dämpfer von der Konsumfront

Leider wurde mir der Gefallen dann von den amerikanischen Verbrauchern doch verwährt. Denn der von der Universität Michigan ermittelte Konsumklima-Index ist im Mai überraschend deutlich gefallen. Laut der ersten Umfrage ist der Index inzwischen von 62,6 Punkten im Vormonat auf revidiert 59,5 Punkte gefallen, und damit auf den niedrigsten Stand seit 28 Jahren. Angesichts der jüngsten Finanzmarktturbulenzen steht der Konsum besonders im Blick, und gilt allgemein als Motor der US Wirtschaft.

„Das Michigan Sentiment liefert eine sehr negative Indikation für das reale Konsumwachstum. Jüngst aufgekommene Erwartungen höherer Leitzinsen in den USA sollten durch diese Zahl untergraben werden“. hieß es aus Fachkreisen. Spannend dürfte somit der heutige Handelsverlauf in den USA allemal noch werden.

Bis jetzt geht es Richtung Süden und der Dow wird auch heute nicht die 13000er Marke knacken können. Ungeachtet dessen halten sich die Solarwerte, die ja immer ein Eigenleben führen, nach wie vor gut und Solarfun konnte soeben sogar die 20,- Dollar Marke überspringen. Denkt an die Kursmuster bei diesen Werten..

Kommentar verfassen

Top