Deutsche Bank quo vadis?

Gestern nachbörslich konnte der Dow Future fast 100 Punkte zulegen und notiert aktuell bei 12.289 Punkten. Es war alles in allem gestern mal wieder eine sehr schwache Vorstellung des Marktes. Wirklich enttäuscht war ich gestern von der schlechten Performance bei den Solartiteln. Durch die Bank waren hier deutliche Verluste zu verzeichnen, und diverse Unterstützungslinien wurden getestet. Heute sollte hier bei passendem Umfeld mal wieder eine kleine Erholung möglich sein. Vielleicht hängt die Kursentwicklung gerade bei den chinesischen Solartiteln auch mit den Feierlichkeiten für das chinesische Neujahrsfest zusammen. Heute bleiben die Börsen aus diesem Grund in Singapur und Hongkong geschlossen.

Der Grund für die späte Erholung des US Marktes könnte wohl bei der Cisco Aktie zu finden sein, die gestern ebenfalls noch nach der Veröffentlichung von starken Zahlen für das zweite Quartal 3,19% zulegen konnte. Allerdings gab die Aktie im späteren Handel wieder etwas nach, nachdem der Ausblick für das dritte Quartal eher verhalten ausfiel.

Die wohl spannendste Veranstaltung des heutigen Tages wird sicherlich die Veröffentlichung der Zahlen der Deutschen Bank werden. Josef Ackermann wird ab 10:00 Uhr Ortszeit die Pressekonferenz dazu eröffnen, und ich fürchte es wird eine Menge (ungeklärter) Fragen geben. Bleibt nur zu hoffen das uns – und damit meine ich den gesamten deutschen Markt – ähnliche Katastrophen wie bei diversen US Banken oder alá Societe Generale erspart bleiben. Sollten hier heute noch ein paar böse Überraschungen lauern kann man wohl die nächsten Wochen der Börse fern bleiben. Sollten hingegen die Zahlen uns der Ausblick stimmen wäre dies eine gute Chance des deutschen Marktes sich von den schlecht laufenden US Börsen endlich etwas abzukoppeln!

Josef Ackermann könnte hier und heute ein Zeichen setzen, wenn alles gar nicht so schlimm ist wie er das in den vergangenen Wochen prophezeit hat! Die Frage ist jetzt hat er seinen Laden noch im Griff oder geht es Ihm wie dem Chef der französischen Großbank – vielleicht findet die Deutsch Bank ja auch irgendwo in Ihren Reihen einen „kleinen Trader“ der furchtbar Mist gebaut hat, oder ähnliches…

Kommentar verfassen

Top