Depots mit 48% und satten 72 % im Plus!

Es sieht so aus als wäre das Gröbste erstmal überstanden. Aus diesem Grund habe ich heute die beiden Depots mal wieder aktualisiert, und natürlich weil sich dort in den vergangenen Tagen auch einiges bewegt hatte. Wie man sehen kann setzte ich nicht nur im Subprime Rebound Depot voll auf die Erholung der Finanztitel, sonder ebenfalls im Trading Depot auf einen Rebound der Immobilienwerte der meiner Meinung nach schon längst überfällig ist. Die Performance der beiden Depots kann sich sehen lassen denke ich, denn vielen dürfte es in diesen schwierigen Zeiten deutlich schlechter ergangen sein.

Was ist nun das nächste Ziel? Ich hoffe in diesem Jahr noch bei beiden Depots die 100 Prozent Grenze überschreiten zu können und würde dann sobald eines der beiden Depots diese Vorgabe erfüllt ein weiteres drittes Spezialdepot aus den Gewinnen der beiden Anderen eröffnen. Diese Depot wir etwas anders sein als das bisher gewohnte. Aber noch ist es ja auch nicht soweit und ich möchte hier und jetzt noch nicht zuviel verraten. Es empfielt sich aber vielleicht für den ein oder anderen von Euch rechtzeitig ein weiteres Depot bei Comdirect zu eröffnen nachdem im Subprime Rebound Depot nun schon 72 Prozent Plus vorhanden sind…Ebenfalls empfehlen kann ich nach wie vor das neue Depot der Onvista Bank.

Echt noch schleppend laufen leider immer noch die chinesischen Solarwerte, wobei ich nach wie vor, und etwas entgegen meiner sonst üblichen, und etwas konsequenteren Vorgehensweise, dabei bleibe auch wenn ich hier teilweise im Minus bin. Hier bin ich einfach überzeugt davon das diese Werte dieses Jahr noch richtig abgehen werden. Und das will ich sehen! Der Einstiegszeitpunkt war nicht optimal, das sollte aber bei dem was ich hier erwarte keine größere Rolle spielen.

Kommentar verfassen

Top