Das Kost-Nix-Depot

Und da ist er der Bad Bank Blues! Ich hatte ja gestern vor allzu viel Euphorie gewarnt und das dürfte sich heute bestätigt haben. Besonders die englischen Bankentitel die gestern so kräftig zulegen konnten wie Barclays, RBS, Bank of Ireland und die Allied Irish Bank werden heute erwartungsgemäß durchgerüttelt. Natürlich habe ich mir das gestern auch nicht entgehen lassen und jeweils eine kleine Position gekauft.

Diese habe ich allerdings gestern Abend, bzw. heute morgen wieder glatt gestellt und lediglich die gewonnenen Stücke behalten. Aktie für umsonst ist die Devise! Sollten diese Unternehmen jetzt doch noch pleite gehen ist mir das relativ egal, denn die Aktien haben mich faktisch nichts gekostet. Bei weiteren Rücksetzern in den Titeln werde ich das ganze nochmal probieren! Ebenso spannend könnte eine Spekulation auf die Bad Bank bei den amerikanischen Banken Aktien werden.

Sollten aber nur ein oder zwei dieser Unternehmen, oder vielleicht sogar alle überleben betrachte ich das als sinnvollen Beitrag zu meiner Rente. Hierfür habe ich mir ein Extra Depot eingerichtet in das ich diese Stücke sowie auch die kommenden Umsonst-Stücke regelmäßig übertragen werde. Aber, und das ist ganz wichtig, ich werde die nächsten fünf bis zehn Jahre nicht in dieses Depot reinschauen, um nicht doch in Versuchung zu kommen etwas daraus zu verkaufen…

One Comment;

  1. Pingback: Blick Log » Presseschau: Die Blicke in die Wirtschaft am 30. Januar 2009

Kommentar verfassen

Top