Das Fundstück der Woche – Good Year

Na hoffentlich kommt da nicht noch was nach…wiedermal ein etwas überstürzter Personalwechsel an sehr entscheidender Stelle. Meistens kein gutes Zeichen wenn der CFO geht. Good Year ist seit längerem auf meiner US Watchlist…aber irgendwas sagt mir das man diesen Autozulieferer bald noch günstiger bekommen kann. Mein Kursziel könnte zwischen 6,- und 7,- Euro liegen.

Der größte US-Reifenhersteller Goodyear Tire & Rubber Co. meldete am Freitag, dass Executive Vice President und CFO W. Mark Schmitz aus dem Unternehmen ausscheidet, um anderen Interessen nachzugehen. Darren R. Wells (42), zuvor Senior Vice President zuständig für Finanzen und Strategie, wurde mit sofortiger Wirkung zum Nachfolger von Schmitz (57) als CFO bestellt. Schmitz hatte das Amt des CFO die letzten 14 Monate inne, hieß es.

Wells war im Mai 2005 zum Senior Vice President Business Development und Treasurer ernannt worden. Seine letzte Position bekleidete er seit März 2007. Die Aktie von Goodyear notierte gestern an der NYSE zuletzt bei 10,68 Dollar.

Kommentar verfassen

Top