Bunge kauft Corn Products für 4,8 Milliarden USD

Die US Indizes steigen nach positiven Berichten über eine eventuell doch noch mögliche Übernahem von Yahoo durch Microsoft, sowie einer Übernahme des Sattgut Herstellers Corn Products durch den Agrarkonzerns Bunge. Neue Phantasie kommt auf.

Im Mittelpunkt des heutigen Geschehens standen Aktien des Agrarkonzerns Bunge. Das Unternehmen teilte mit, für 4,8 Milliarden Dollar den heimischen Rivalen Corn Products kaufen zu wollen. Bunge baut damit seine vorherrschende Position im internationalen Agrarsektor weiter aus. Das fusionierte Unternehmen werde mit 32.000 Mitarbeitern in 40 Ländern aktiv sein, und ist bislang schon einer der weltgrößten Verarbeiter für Getreide- und Ölsaaten. Bunge-Aktien waren 3,3 Prozent teurer, Corn-Papiere lagen 28 Prozent im Plus.

Kommentar verfassen

Top