Collateralized Debt Obligations

Ein neuer Begriff macht die Runde an den Finanzmärkten – Collateralized Debt Obligations (CDOs), das sind strukturierte Kredite. Die wackeligen CDOs basieren oftmals auf US-Hypothekenkrediten und stehen vor dem Kollaps. Bislang sind 33 CDOs mit einem Volumen von 35 Mrd. Dollar notleidend geworden. Dies muss den Anleger aber erstmal nicht beunruhigen – was sind schon 35 Milliarden verglichen mit der Gesamsumme die die Banken weltweit durch die Subprime Krise versenkt haben 😉 Na dann Prost Mahlzeit!

Kommentar verfassen

Top