Barack Obama for President

Nun ist es so gut wie offiziell. Der Kandidat der Demokraten im Rennen ums Weiße Haus heißt Barack Obama!  Nach einem fünfmonatigem Wahlkampf Marathon steht nun fest das der redegewandte und äusserst charismatische Barack Obama als Präsidentschaftskandidat gegen den Republikaner John MCain antreten wird. Hillary Clinton die zugegebener Maßen und zu Recht enttäuscht ist, will dies noch nicht so wirklich wahr haben, dürfte aber daran nichts mehr ändern können.

Sie hat sich angeboten, im Falle des Wahlsieges Barack Obamas das Amt des Vizepräsidenten zu besetzen. Und genau hier sehe ich die große Chance für die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika. Es geht nun darum die Partei wieder zu einen, und die Wählergemeinschaft von Hillary Clinton mit der Obamas zu verbinden. Sollte dies gelingen und die beiden Kandidaten nun Einheit demonstrieren stehen die Chancen sehr gut auf einen Wahlsieg Barak Obamahs gegen den Republikaner John Mc Cain.

Nach wie vor bin ich der Meinung das den Amerikanern sehr wohl bewusst ist das sie einen Parteiwechsel in Ihrem Land dringend brauchen. Ob Sie aber in der Lage sind einen Farbigen oder eine Frau als Präsident zu akzeptieren ist die andere Frage.

Kommentar verfassen

Top