Balda im Abwärtssog!

Viele hatten wohl schon auf eine kräftige Erholung bei der Balda Aktie gewettet, und das sah ja auch zwischenzeitlich so aus als die Nachricht über die gesicherte Finanzierung letzte Woche über den Ticker lief. Seitdem befindet sich die Aktie aber in einem beschleinigten Abwärtstrend und dürfte mit der heutigen Performance von Minus 22% die Balda Aktionäre eher zum Weinen animieren.

Aus charttechnischer Sicht wurde im MACD natürlich ein fettes Verkaufssignal generiert und es gilt heute auf Tagesschlussbasis zumindest die Marke von 2,49 Euro je Aktie zurück zu erobern sonst drohen weitere Verluste bis zunächst 1,16 Euro, wahrscheinlich aber auf jeden Fall unter die 2 Euro Marke.

Einige Analystenhäuser haben jüngst Ihre Einschätzung zu dieser Aktie veröffentlicht und fast ohne Ausnahma ein Kursziel von einem Euro prognistiziert. Das ist sicherlich kein beruhigendes Zeichen für die Aktionäre! Ich würde hier weiter abwarten, und maximal eine kleine Position bei erheblich tieferen Kursen oder einer deutlichen Trendwende investieren. Nicht vergessen sollte man das es sich hierbei um einen mittlerweile hochspekulativen Wert handelt wo auch ein Totalverlust nicht ausgeschlossen ist.

Kommentar verfassen

Top