Arques und Vivacon

Bei Arques ist momantan eine Menge Unsicherheit drin. Die Gründe hierfür sind bekannt, und ich lasse erstmal meine Finger von der Aktie bis etwas mehr Klarheit herrscht. Obwohl mein persöhnliches Kaufziel heute schon erreicht wurde…

Bei Vivacon hingegen habe ich trotz des Marktumfeldes eine kleine Order bei 16,50 platziert um hier kurzfristige Gewinne mitzunehmen. Selbst wenns nicht klappt sehe ich die Aktie eher langfristig.

Auf diesem Niveau ist Vivacon auf jeden Fall viel zu billig und der Markt wird das früher oder später erkennen.

Kommentar verfassen

Top