Analysen zu Trina Solar

Im Allgemeinen gebe ich ja nicht allzu viel auf Analysten Meinungen, in manchen Fällen wie bei der DZ Bank die grundsätzlich nicht mal ein Kursziel definieren kann ist das sogar des öfteren ein prima Kontraindikator, aber…

im Falle von Trina Solar finde ich diese Empfehlungen, vor allem die Qualität der Analysten die da hintersteht, sehr beeindruckend und gleichbedeutend einem „Ritterschlag“. Eine kurze Zusammenfassung stelle ich jetzt mal hier rein:

06.12.2007 Trina Solar „strong buy“ Raymond James
04.12.2007 Trina Solar „buy“ Deutsche Bank Securities
26.11.2007 Trina Solar „outperform“ Cowen and Company
23.11.2007 Trina Solar „strong buy“ Raymond James
21.11.2007 Trina Solar „overweight“ Morgan Stanley
07.11.2007 Trina Solar „buy“ Banc of America
23.10.2007 Trina Solar „strong buy“ Raymond James
22.10.2007 Trina Solar Ersteinschätzung Goldman Sachs
08.10.2007 Trina Solar „strong buy“ Raymond James

ebenso wie LDK Solar, die sich in den letzten Tagen eindrucksvoll zurückgemeldet hat bin ich davon überzeugt, das eine ähnliche, wenn auch nicht ganz so dynamische, Kursentwicklung bald auch hier zu erwarten ist. Der Chart ist vielversprechend, und die Aktie hat zum dritten mal die 40$-Marke getestet und wieder nach oben gedreht. Dies ist ein gutes Zeichen und ich behaupte mal das wir die 40,- Dollar nicht mehr sehen werden. Das erste Kursziel ist das nachhaltige Überwinden der 60,-$ Marke und dann gehts schnell Richtung 80 – 90 Dollar.

Aber heute sollten sich die Investierten erstmal über LDK Solar freuen 🙂 Eins nach dem Anderen! Meine Trading-Position hier ist aktuell 115% im Plus!

Kommentar verfassen

Top