Alcoa rettet den Tag?

nach leichten technischen Startschwierigkeiten jetzt endlich der erste Aktikel für heute…

Uff, die Zahlen von Alcoa gestern nachbörslich lassen etwas hoffen, das der Rohstoffsektor doch noch ganz gut läuft. Alcoa konnte seinen Gewinn um satte 76% steigern, und das trotz gesunkener Rohstoffpreise. Ausschlaggebend heirbei waren zum Grossteil auch die interne Umstrukurierung und Steuereffekte des Unternehmens.

Ich denke mal das diese Nachricht heute auch positive Auswirkungen auf den Stahlsektor haben sollte, den Analysten sprachen mehrfach davon das die Abstrafung der Rohstoffaktien in den letzten Wochen völlig übertrieben gewesen sei, und das gerade die Nebenwerte enormes nachholpotenzial hätten.

Der Intraday-rebound der US-Indizes gestern in der letzten Handelsstunde war schon sehr beeindruckend, und meine Befürchtungen das esw noch weiter runter geht und sich die charttechnische Situation entsprechend zuspitzt wurden zum Glück nicht bestätigt. Auch die Performance chinesischer Solartitel trotz des grottenschlechten Marktumfeldes lassen auf einen baldigen Rebound hier hoffen.

Die asiatischen Märkte präsentieren sich heute trotzdem erstaunlich schwach. Es bleibt spannend, und die tatsächliche Richtung steht wohl erst wieder gegen 17-18 Uhr fest

Kommentar verfassen

Top