Wir bauen um – Umfrage zum Investors Inside Newsletter

Liebe Leser,

bevor ich zum eigentlichen Marktgeschehen kommen noch kurz ein paar Worte in eigener Sache. Wie Sie ja vielleicht in den letzten Wochen schon gemerkt haben hat sich das Aussehen unseres Newsletters, sowie dessen Umfang deutlich verändert. Wir haben damit einen Weg eingeschlagen, der einfach den Anforderungen und Wünschen unserer Leser immer mehr gerecht werden soll. Ich hoffe die letzten Ausgaben haben schon ein ersten Eindruck von dem vermittelt was Sie künftig hier erwartet. Wir werden unseren Service in den kommenden Wochen nun entsprechend erweitern, Zusatzoptionen anbieten, und auch unseren Börsenblog konzeptionell sowie optisch nach und nach auf die neuen Anforderungen umstellen.

Natürlich ist all dies auch mit einem gewissen Aufwand verbunden, und Sie werden verstehen, dass wir zum einen nun etwas Zeit für diesen Umbau brauchen, und zum anderen künftig nicht mehr alle Inhalte kostenfrei anbieten können. Der Umbau kostet Zeit und Geld, Programmierer, Designer und künftige Mitarbeiter müssen bezahlt werden, um diesen neuen Service dann dauerhaft zu gewährleisten. Ein gewisser Grad an Professionalisierung geht eben nicht mehr ohne eine gewisse Kommerzialisierung, denn qualifizierte Mark- und Aktienanalyse hat ihren Wert, aber auch ihren Aufwand. Um das bestmögliche Ergebnis für Sie als künftige Abonnenten aber auch als Nutzer des kostenfreien Services, zu gewährleisten möchte ich Sie bitten möglichst zahlreich an unserer heutigen Umfrage teilzunehmen.

Für unsere Leser des kostenlosen Newsletters bleibt natürlich alles wie gehabt. Für diejenigen unter Ihnen die in Zukunft etwas mehr Informationen, und „Betreuung“ haben möchten, werde ich bald entsprechendes anbieten. Ich kann Ihnen an dieser Stelle noch keinen verbindlichen Termin für den Relaunch nennen, möchte aber in den nächsten zwei bis vier Wochen mit Hochdruck an der Konzeption arbeiten. In den kommenden zwei Wochen wird es aus diesem Grund auch keine neue Ausgabe unseres Börsen-Newsletters geben. Dafür können Sie sich schon jetzt auf den neuen Newsletter freuen. Für all diejenigen die mich dazu veranlasst haben, weil Sie sich einen umfangreicheren Service wünschen, sei soviel vorab verraten: Ich werde versuchen alle bisherigen Anregungen mit in das neue Konzept aufzunehmen. Neue Vorschläge sind natürlich auch jederzeit herzlich willkommen. Schreiben Sie mir bitte dazu einfach eine kurze Email an newsletter@investorsinside.de , oder nutzen Sie unsere heutige Umfrage zum Thema Newsletter.

[poll id=“8″]

[poll id=“3″]

[poll id=“2″]

[poll id=“5″]

[poll id=“4″]

Related posts

*

*

Top