In eigener Sache, Umfrage, Investors Inside baut um !

In den kommenden Tagen werde ich hier immer mal wieder eine Umfrage einstellen, und ich würde mich natürlich sehr freuen wenn Sie sich zahlreich daran beteiligen würden. Investors Inside steht nun, nach knapp viereinhalb Jahren vor der nächsten Evolutionsstufe, in die ich Sie gerne mit einbeziehen möchte. Als reiner Aktien Blog haben wir mit Ihnen zusammen in dieser Zeit so ziemlich alles erreicht was es zu erreichen gab. Wir haben die Zahl der Besucher und Leser ständig gesteigert, und auch die Zahl der Newsletter Abonnenten unseres kostenlosen Börsenbriefes ist in diesem Jahr geradezu explosionsartig angestiegen. Wir haben Preise gewonnen, auf die ich sehr stolz bin, und die mich täglich neu motivieren. All das zeigt mir, als Betreiber und Chefredakteur dieser Seite, dass ich nicht alles falsch gemacht haben kann. Dennoch ist es nun wieder an der Zeit einen Schritt weiter zu gehen.

Die Seite heißt inzwischen “Finanz- und Börsennachrichten”, und so wird sie in der Medienwelt auch wahrgenommen. Als ernstzunehmende und unabhängige Quelle für Finanzinformationen und Aktienanalysen aus der Sicht eines aktiven Traders. Daran soll sich auch in Zukunft nicht viel ändern. Das Aussehen dieser Seite, ebenso wie der Umfang der Inhalte, und das weiterführende Angebot, hingegen schon. Es geht also nicht zuletzt darum den Service für Sie, liebe Leser in Zukunft weiter zu optimieren, und auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Um ein etwas klareres Bild davon zu bekommen was SIE sich von diesem Umbau erwarten, werde ich in den kommenden Tagen immer wieder mal eine Umfrage hier einstellen, denn ich möchte Sie in den Umbauprozess dieser Seite natürlich gerne mit einbeziehen, und würde mich freuen wenn Sie sich daran kräftig beteiligen.

viel Grüße, Ihr

Lars Röhrig

 

Anfangen möchte ich heute erst einmal mit der Bestandsaufnahmen des bisher Gewesenen. Wie zufrieden waren Sie mit den bisher hier erschienenen Informationen? Wie hilfreich waren unsere Analysen und Marktberichte für Ihre tägliche Arbeit an den Kapitalmärkten? Und natürlich ganz wesentlich – Konnten Sie damit Gewinn erzielen?

Wie hilfreich empfanden Sie die bisherigen Information auf Investors Inside?

  • gut, immer eine gute Hilfe beim täglichen Handeln (48%, 64 Votes)
  • Sehr gut, top aktuell und extrem hilfreich (38%, 51 Votes)
  • geht so, weiss nicht (8%, 11 Votes)
  • könnten besser sein, Ich würde manche Dinge ändern (6%, 8 Votes)
  • eher schlecht, hat mir nicht viel gebracht (0%, 0 Votes)
  • miserabel, (0%, 0 Votes)

Total Voters: 134

Loading ... Loading ...

 

Haben Sie durch unsere Informationen Gewinne an den Börsen erzielt?

  • Ja ich habe Gewinne erzielt, vor allem aber auch Verluste vermieden (28%, 37 Votes)
  • Ja, insbesondere das Timing war meist sehr gut (20%, 27 Votes)
  • Ich habe gelegentlich Ihre Hinweise gelesen aber nicht profitiert (19%, 25 Votes)
  • Ja, ich habe immer mal wieder schöne Gewinne damit erzielt (17%, 23 Votes)
  • Ja, ordentlich, die Tipps waren wirklich sehr profitabel. (10%, 13 Votes)
  • Ich habe keine Gewinne erzielt (6%, 8 Votes)

Total Voters: 133

Loading ... Loading ...

 

Ähnliche Artikel:

    Keine ähnlichen Artikel

3 Comments For This Post

  1. Serdest Says:

    Hi Lars,

    vielen Dank für die tolle Arbeit. Ich lese hier seit Jahren regelmäßig mit und bewundere immer wieder die sehr professionelle Arbeit und Analyse.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es zahlreiche Blogbesucher gibt, die das Ganze nebenberuflich angehen und entsprechend weniger fundierte Kenntnisse über Charttechnik & Co haben. Vielleicht wäre es daher super, wenn man für solche Blogbesucher feste Kurse nennen könnte, z.B. Kauf-, VK-, SL-Kurse, etc.

    Trotzdem möchte ich hier nochmal die Gelegenheit nutzen, um mich für eure tolle Arbeit, Empfehlungen und vor allem unabhängige Berichterstattung zu bedanken!

    Ich wünsche euch gutes Gelingen!
    VG
    S.

  2. Lars Says:

    Hallo Serdest, vielen Dank erst einmal für Deine Anregung, und schön dass Du mal wieder hier bist ;-) Das mit den Kurszielen sollte kein Problem sein, mache ich ja auch schon, Verkaufskurse werden auch gemeldet, und in dem neuen Service dann auch Realtime sozusagen. Dass mit den StoppLoss Kursen habe ich hier ja schon einmal erklärt…Das bringt nichts weil da draußen viele Marktteilnehmer und wahrscheinlich auch Computerprogramme nur darauf warten dass so etwas veröffentlicht wird. Klingt ein wenig paranoid :-) ich weiß, ist aber so! Die beste Möglichkeit Aktien ungünstig los zu werden ist also Stopp Loss Orders bekannt zu geben. Du kannst das ja mal beispielsweise bei SL Empfehlungen des Aktionärs o.ä. beobachten. Du wirst erstaunt sein.

    Ich persönlich halte sowieso nicht allzu viel von SL-Orders. Das liegt natürlich auch daran dass ich mich den ganzen Tag um meine Positionen kümmern kann. Für berufstätige Trader eher etwas risikoreich, das ist mir völlig klar. Ich werde mir hier etwas überlegen…zumindest für den kostenpflichtigen Bereich..!

  3. serdest Says:

    Hi Lars,

    vielen Dank für die Erläuterung, klingt logisch. Das sollten wir tunlichst vermeiden…

    Ich bin regelmäßig auf Investor Inside unterwegs, meistens aber als stiller Mitleser ;) Ich muss sagen, es ist echt nicht einfach, neben dem eigentlich Beruf auch noch die eigenen Trades penibel zu beobachten und dann auch noch zeitlich zu agieren… aber vielleicht muss ich hier einfach noch eine sinnvolle Strategie finden…

    Bin mal gespannt auf Euer neues Angebot!
    Gutes gelingen!!

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Newsletter

Chart des Monats

Apple Aktie vor dem Ausbruch

Live Ticker

  • Salzgitter: Ein schönes Beispiel dafür, warum Politiker nicht im Aufsichtsräten sitzen sollten http://bit.ly/1uUZaG0
  • Samsung erwartet einen Gewinnrückgang um bis zu 60 Prozent http://bit.ly/1CDPFfn für das dritte Quartal.
  • Ein spannender Tag für Rio Tinto Aktionäre – Die Aktie konnte gestern aufgrund von Gerüchten über eine baldige Fusion mit Glencore stark zulegen http://bit.ly/1ttZN3M Heute dann das Dementi http://bit.ly/1nXWmG8
  • Update zu SGL Carbon: Mein Kursziel von 18,- Euro wurde erreicht. Nach der heute bekannt gegebenen Kapitalerhöhung um 270 Mio. Euro reduziere ich das KZ nun auf ca. 15,- Euro
  • Der Aktienmarkt ist der Größte Feind des Goldes http://bit.ly/1ulu3Ds Ein Interview mit Philipp Vorndran
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button


%d bloggers like this: