Trading Update ProSieben, Aixtron, Commerzbank, Asien Bamboo, Rheinmetall, Veolia

Die Aixtron Aktie hat erneut eine bewegte Woche hinter sich. Zunächst sah es so aus, als ob der Ausbruch bereits in der abgelaufenen Woche erfolgen sollte. Unter hohen Umsätzen ist die Aktie des LED Anlagebauers bis zur entscheidenden Marke bei 12,10 Euro angestiegen und über das letzte Hoch ausgebrochen. Leider musste auch die Aixtron Aktie dann bedingt durch den Abverkauf am Freitag erneut Abschläge hinnehmen. Wie ich Ihnen ja bereits geschrieben habe liegt bei ca. 12,50 Euro eine entscheidende Marke die es zu überwinden gilt. Die Nachrichten aus der Branche waren zuletzt nicht so erfreulich, dennoch sehe ich bei der Aktie weiteres Nachholpotenzial. Die Einschätzung bleibt unverändert, ich spekuliere weiter auf den Ausbruch mit anschließendem Gap Close bei 13,60 Euro und eventuell 17, 30 Euro im späteren Jahresverlauf.

Einen ähnlichen Kursverlauf hat die Aktie des Bambus Produzenten Asian Bamboo. Im Vormittagshandel war die Aktie auf dem besten Wege nach oben auszubrechen, konnte die zuvor erzielten Gewinne dann aber nicht halten. Fundamental halte ich den Titel immer noch für außerordentlich interessant. Die Aktie sollte in den nächsten Tagen genau beobachtet werden. Gelingt es die Hürde bei 16,30 Euro zu nehmen dürften hier schnell deutlich höhere Kurse drin sein. Die Aktie ist aufgrund ihrer eher dünnen Umsätze eher als spekulativ einzustufen.

Veolia Environnement gefällt mir persönlich jeden Tag besser. Selbst in dem sehr schwachem Umfeld am Freitag hat sich die Aktie verhältnismäßig gut geschlagen. Größere Abschläge scheinen an schwachen Börsentagen nun der Vergangenheit anzugehören. Hier sind nun wieder größere Käufer dran die den Kurs weiter nach oben treiben sollten. Einfach dabei bleiben und mit etwas Geduld auf einen Rebound setzten. Die nächsten Kursziele liegen bei 10,36 und 11.90 Euro.

Sehr gut gefällt mir nach wie vor die Aktie von Rheinmetall. Hier sehe ich noch ganz erhebliches Nachholpotenzial im Fall eines weiteren Anstiegs der Börsen. Gelingt nun der Sprung über die Marke bei 45,- Euro erneut dürfte auch die 200-Tage Linie, die inzwischen bei ca. 45,70 Euro verläuft, schnell geknackt werden. Kurse unter 50,- Euro könnten dann sehr schnell der Vergangenheit angehören. Rheinmetall bleibt für mich einer der ganz großen Favoriten bei denen sich auch ein “später” Einstieg heute durchaus noch lohnen sollte. Und dass bei sehr überschaubarem Risiko.

Zur Commerzbank Aktie hatte ich ja am Freitag im Blog noch etwas geschrieben. Leider ist das geplante Szenario nicht ganz aufgegangen, da es nicht gelang bis zur  Xetra Schlussauktion wieder über der Marke von mindestens 2,06 Euro zu schließen – wenn auch nur knapp! Im Blog habe ich am Morgen geschrieben: “Zum Handelsschluss sollte die Aktie über der Widerstandzone zwischen 2,06 und  2,12 Euro notieren, somit wäre aus charttechnischer Betrachtung der Bodenbildungsprozess dann abgeschlossen.” Diese Aussage ist nach wie vor gültig. Die genannten Zielzone kann am Montag durchaus schnell wieder erreicht werden, vorausgesetzt es gibt keine weiteren Störfeuer aus Griechenland. Rücksetzer werde ich immer wieder zum Einstieg bzw. Aufstockung meiner Position nutzen.

Ebenfalls stark präsentierte sich die ProSieben Aktie, die neu in meinem Depot ist. Den Abverkauf hat die Aktie völlig unbeschadet überstanden. Neben einer positiven Studie von Goldman Sachs, die den Titel kürzlich mit einem Kursziel von 23,90 eingestuft haben, profitiert die Aktie des Münchener Medienkonzerns weiterhin von dem freundlichen Umfeld für Medienaktien. Fachleute rechnen in diesem Jahr mit weiterhin hohen Werbeeinnahmen aufgrund der brummenden Konjunktur in Deutschland. Ich halte diese Annahme für durchaus begründet. Pro Sieben konnte bislang in  konjunkturell starken Zeiten immer deutlich profitieren. Wer möchte sieht sich nochmal den Chart der letzten Erholung nach der Lehman Pleite in den Jahren 2009 und 2010 zum Vergleich an.

Ähnliche Artikel:

8 Comments For This Post

  1. serdest Says:

    die arab. Länder liebäugeln mit dem Kauf dt. Panzer, vielleicht um das eigene Land im Falle einer Eskalation mit dem Iran besser schützen zu können. Das könnte die Aktie von Rheinmetall nochmal beflügeln… wobei ich hoffe, dass das reine Vorsichtmaßnahme ist und keine Vorbereitung auf einen Krieg!!

    Euch allen gute Investments!
    Gruß

  2. Lightblue Says:

    Hi,

    Von der Bauer Ag könnte man auch mal ein Trading Update machen. Die wurde hier auch mehrfach empfohlen und entwickelt sich prächtig. Dürften jetzt schon fast 60% sein seit dem Tief bei 16 euro.
    Gruss
    Lb.

  3. Lars Says:

    Hallo Lightblue, zu der Bauer Aktie kann man gerade nicht viel Neues berichten. Der ausstehende Großauftrag aus dem Irak würde das Unternehmen sicherlich in andere Umsatzregionen katapultieren und darauf setzt der Markt. Im Gegenzug droht nun eine militärische Intervention im Iran und das würde gerade Bauer dann sehr belasten. Grundsätzlich bleibt das Unternehmen sehr interessant, ich würde aber zu den momentanen Kursen nicht mehr kaufen. Gruß, Lars

  4. honuko Says:

    Was denkst du zu einem möglichen Gap- Close des Gaps vom 20.01.?
    Zwar noch ein gutes Stück entfernt, aber immerhin ein noch offenes gap.

  5. Lars Says:

    Hallo honuko, ja das sollte man auf dem Schirm haben oder gar eine Abstauberorder dort setzten, allerdings gehe ich nicht davon aus das dieses Gap kurzfristig geschlossen wird. Das kann auch erst in ein paar Monaten der Fall sein, oder eben gar nicht. Auch wenn bei der CoBa jedes Gap bislang geschlossen wurde muß das nicht zwingend immer so sein….

  6. tom Says:

    huhu lars, bist du verreist ?! ich vermisse deine news ;))!!!

  7. Hari Seldon Says:

    Tom, Lars hat doch geschrieben, dass er nun verstärkt an der Konzeption arbeitet und deshalb zum Beispiel auch der Newsletter für 2 Wochen ausfällt.

  8. tom Says:

    oh danke hari, das hab ich vor lauter abstimmungen überlesen! gruss

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Hier können Sie Ihre Email Adresse eintragen um regelmäßig über neue Blogeinträge per Email informiert zu werden.

Chart des Monats

Tesla Aktie vor dem Absturz?

Newsletter Anmeldung

Live Ticker

  • Der Rubel erholt sich heute etwas http://bit.ly/1AEcEFo Mal schaun ob auch der Bouncen beim Russland ETF RSX heute hält…
  • Rubel Crash, Russland erhöht den Leitzins drastisch, aber es hilft nix http://bit.ly/1wY0Bpa Ob Putin immer noch so viele Befürworter seiner Politik im eigenen Land findet?
  • Hindenburg Omen am laufenden Band http://bit.ly/1vGxcZo Diesmal hat es ja dann funktioniert :-)
  • Die Prognose der Saxo Bank für das Jahr 2015 ist durchaus lesens- und bemerkenswert http://bit.ly/138g8ov
  • Droht uns allen eine neue Schuldenkrise in den Emergin Markets? http://bit.ly/1IWfMCB
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button