Commerzbank – jetzt wird es spannend!

Die Commerzbank Aktie bleibt angeschlagen! Während so einige Analysten bereits jetzt schon wieder auf eine Erholung setzen, oder zumindest mit einer technischen Gegenreaktion rechnen, macht der Aktienkurs aber keinerlei Anstalten sich in die gewünschte Richtung zu bewegen. Nach dem Unterschreiten der Unterstützungen bei 5,05 und 4,81 Euro wurde nun heute auch das überwiegend angepeilte Kursniveau von ca. 4,56 Euro je Commerzbank Aktie unterschritten. Spannend dürfte nun sein ob die Marke von 4,50 Euro halten kann. Wir gehen immer noch davon aus, das ein mögliches Ziel für den Start zu einer dann eventuell nachhaltigen Kurserholung erst die Marke von 4,- Euro sein könnte.

Nimmt man nämlich den längerfristigen Chart bei der Commerzbank Aktie zur Hilfe, sieht man dass das Tief aus dem Juli des vergangenen Jahres bei knapp 4,- Euro lag und somit eine vernünftige Unterstützung bilden könnte. Angesichts der hohen Shortquote, die offenbar täglich weiter zunimmt, besteht natürlich auch die Möglichkeit eines baldigen Short Squeeze, was ich aber auf Grund  der hohen Summe die hier investiert wurde nicht für wahrscheinlich halte. Ab 4,- Euro rechne ich also spätestens mit einer technischen Gegenreaktion, was nicht heißen soll, dass die Aktie im Anschluss daran noch einmal deutlich nach unten tendieren könnte.

Ähnliche Artikel:

4 Comments For This Post

  1. Toni Says:

    Die Commerzbank hat sich seit Müller und mit Blessing reiner Selbstüberschätzung und Denkmalsetzung der Vorstandsvorsitzenden hingegeben.
    Als Investor traue ich der Commerzbank einfach – im Gegensatz zu den Zeiten von Kohlhaussen – keine nachhaltige Entwicklung zu. Das sich die drittgrößte Privatbank mit der Übernahme der schon zu Zeiten des Allfinanzkonzerns Allianz notleidenden Dresdner Bank über den Tisch ziehen lässt, übernimmt und dann noch vom Steuerzahler “retten” lässt, sich dann aber auch noch zu dessen Lasten neu positionieren will, weckt erst recht kein Zutrauen in die unternehmerische Kompetenz des Vorstands noch die Eignung des Aufsichtsrates.
    Ich sehe den Kurs eher in Richtung 3 Euro angemessen, erst recht infolge der Verwässerung mit der Kapitalerhöhung.

  2. Lars Says:

    Hallo Toni, auch Kurse um die 3,- Euro sind natürlich vorstellbar beim momentanen Kursverlauf. Insbesondere da man nicht abschätzen kann wie stark die Shorties hier noch draufhauen werden. Die Freude über die gesparten Zinsen die in der Zukunft nicht mehr an Vater Staat zu entrichten sind scheinen noch das Schlimmste zu verhindern. Die Schwäche der Aktie bleibt und somit auch das Fazit. “never catch a falling knife”!

  3. Micha Says:

    Hallo Lars,

    zur Ihren Ausführungen bzgl. der Commerzbank kann ich den Punkt Short Squeeze nicht ganz deuten. Glauben Sie das aufgrund der hohen investierten Summe ein solches Szenario erst bei wesentlich niedrigeren Kursen eintreten wird? Oder kann es aufgrund der hohen Anzahl Neuaktien in Bezug auf die investierte Summe der Leerverkaüfer zu keiner Angebotsknappheit kommen?

  4. Lars Says:

    Hallo Micha, also ich meinte das auf Grund der Umsätze und dem hohen Verkaufsdruck ein Short Squeeze zum jetzigen Zeitpunkt eher unwahrscheinlich ist, auch wenn natürlich generell immer die Chance auf eine starke technische Reaktion nach oben besteht, die sich dann durch Eindeckungskäufe wohl verstärken würde. Wie man sieht ist es aber noch nicht soweit. Das Erreichen unseres Minimalzieles von 4,- Euro ist somit in greifbarer Nähe…eventuell geht es aber noch weiter runter…Bis jetzt ist noch kein echtes Kaufinteresse zu erkennen!

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Newsletter

Chart des Monats

Apple Aktie vor dem Ausbruch

Live Ticker

  • Salzgitter: Ein schönes Beispiel dafür, warum Politiker nicht im Aufsichtsräten sitzen sollten http://bit.ly/1uUZaG0
  • Samsung erwartet einen Gewinnrückgang um bis zu 60 Prozent http://bit.ly/1CDPFfn für das dritte Quartal.
  • Ein spannender Tag für Rio Tinto Aktionäre – Die Aktie konnte gestern aufgrund von Gerüchten über eine baldige Fusion mit Glencore stark zulegen http://bit.ly/1ttZN3M Heute dann das Dementi http://bit.ly/1nXWmG8
  • Update zu SGL Carbon: Mein Kursziel von 18,- Euro wurde erreicht. Nach der heute bekannt gegebenen Kapitalerhöhung um 270 Mio. Euro reduziere ich das KZ nun auf ca. 15,- Euro
  • Der Aktienmarkt ist der Größte Feind des Goldes http://bit.ly/1ulu3Ds Ein Interview mit Philipp Vorndran
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button


%d bloggers like this: