Commerzbank – Ausbruch mit Ansage ?

Ich möchte heute zum Wochenabschluss dann doch noch einmal kurz auf die Commerzbank Aktie zu sprechen kommen, da ich die aktuelle Chartsituation geradezu dramatisch spannend finde. Der heutige Hexensabbat brachte bislang auch keine neuen Erkenntnisse über den weiteren Verlauf der Aktie, jedoch mehren sich aus meiner Sicht nun die Zeichen dass wir uns unmittelbar vor einen deutlichen Ausbruch nach oben befinden könnten. Bereits seit Tagen hangelt sich die Aktie an der 200-Tage Linie lang ohne aber nennenswert darüber schauen zu wollen. Anscheinend traut der Markt dem Braten also immer noch nicht so richtig. Der MACD hingegen nähert sich jeden Tag weiter der Ausbruchslinie und der Slow Stochstics Indikator befindet sich weiterhin im positiven Terrain. Um kurz vor 12:00 Uhr starteten die Bären mal wieder einen neuen Angriff, scheiterten aber sofort wieder. Auch wenn wir heute schon recht ordentliche Umsätze in der Aktie gesehen haben konnte also noch keine Entscheidung herbei geführt werden…Gerade sind knapp 25 Millionen Aktien über den Tisch gegangen !

Das sollte sich aber bald ändern, denn aus charttechnischer Sicht sind wir damit nur noch einen Wimpernschlag von der Entscheidung entfernt. Bankenwerte gehören nun insgesamt wieder zu den interessantesten Aktien am Markt, und während die Aktie der Deutschen Bank beispielsweise schon recht gut gelaufen ist und auch US Schwergewichte wie die Bank of America nun die Trendwende vollzogen haben, hinkt die Commerzbank Aktie dieser Entwicklung weiterhin hinterher. Ich persönlich halte das Risiko bei einer Commerzbank inzwischen für überschaubar, die Chancen hingegen sind im Vergleich zu den Aktien der Mitbewerber überproportional hoch. Für spekulativ orientierte Anleger könnte dieses Setup also wohl einer der günstigsten Zeitpunkte seit langem sein, um auf eine nachhaltige Wende bei der Commerzbank Aktie zu setzen.

Ähnliche Artikel:

11 Comments For This Post

  1. honuko Says:

    Wie schätzt du das Risiko ein, den Wert über das Wochenende zu behalten, bzw. meinst du das es nächste Woche wieder bergab geht?

  2. Lars Says:

    Also ich persönlich werde die CoBa nicht nur über das kommende Wochenende halten ;-) demnach würde ich mal sagen ich schätze das Risiko für überschaubar ein….

  3. Lars Says:

    nur mal so ein kleiner Wink für alle treuen Leser…in der Schlussauktion hat sich nochmal jemand richtig vollgesogen mit fast 27 Millionen Aktien. Damit sind wir jetzt auch über der 200-Tage Linie und der MACD hat das Kaufsignal generiert! Es sollte mich doch sehr wundern wenn es hier ab Montag nicht richtig abgeht ;-)

    Schönes Wochenende!!!

  4. honuko Says:

    Wenn wir die kommende Woche über 3 Euro kommen lade ich dich auf ein Bier ein ;-)

  5. Lars Says:

    Schon wieder eine Einladung :-)) ok da freu ich mich natürlich auch wenn ich nicht glaube dass ich das Bier bekomme, denn drei Euro wäre dann schon eine wirkliche Überraschung…Ich dachte da eher an 2,20 bis 2,30 Euro ;-) Hauptsache überhaupt mal eine Kursbewegung gen orden die uns aus dieser monatelangen Dümpelei befreit…

  6. Tom Says:

    Barclays Kursziel für cb 1,50 ;)))) gerade auf b5

  7. Lars Says:

    Jaja die Anal(ysten) :-) Barclays hat jetzt nahezu todesmutig von 1,10 auf 1,50 angehoben nachdem der Kurs schon seit Wochen zwischen 1,75 und 1,95 ist. Respekt vor dieser mutigen Entscheidung. Für mich ein schönes Beispiel dafür wie wenig Analysten von Ihrem Handwerk verstehen…

    Mit so einer “Analyse”, und das noch dazu am heutigen Tag, wo die Wahrscheinlichkeit für einen Ausbruch nach oben selten höher war, disqualifiziert sich der Herr oder die Dame die das geschrieben hat in meinen Augen doch deutlich. Die Société Générale rät ebenfalls bei europäischen Banken und Versicherern zu Gewinnmitnahmen und stuft den Sektor nun nur noch mit “Neutral” ein. Das Timing könnte schlechter nicht sein, aber das ist ja auch kein neues Phänomen!

  8. tom Says:

    RICHTIG! So ich bin jetzt bei cb mit an Board! Hehe… also jetzt könnte der Ausbruch stattfinden ! Gruss und schönen Tag !

  9. baroko Says:

    Ich gebe zu keine Ahnung zu haben.Aber -Dt.Bank hat um die 38.Mrd. Kapitalwert bei einem Kurs v. 38€.
    Also ca.1 Mrd. Aktien im Umlauf ? (Kapitalisierung… schöner Begriff für Akrobatik/buchhalterische)
    CoBa hat einen Kurswert v. ca 1,9€ bei ca. 5 Mrd. Aktien. 10 Mrd “Kapitalisierung”
    Da Kleinvieh auch Mist macht, schätze ich langfristig Coba als insgesamt auf ebenbürtig mit Dt.Bank.
    CoBa hat einen faireren Ruf als Dt.Bank im Kundenverkehr.
    Daher-Mittelfristig auf 0,75 v. 38 Mrd. ein..Bürde d. Staatslast)
    Kurzfristig auf 0,5 der Dt.Bank ~14 Mrd.
    Soll heissen 2,7 € innerhalb der nächsten 2 Mo. Wenn die Eigenkapitallücke geschlossen wird schießt Coba ùber 3€ mit Option nach 5,x in Abhängigkeit der Matktentwicklung.
    Sollte eine EZB €- Blase entstehen… nun, dann wird auch Vater Staat sich nicht weiter engagieren können.
    Nicht zumindest b. der Dt.Bank.
    Also Kursspekulation fast sicherer als Renditeraten.
    Für ruhige Gemüter Dt. Telekom . 9,0 € Kurs und 0,7 € Dividende
    sind ein Wort, – das hält 1 Monat und dann ?
    Geprügelt sind alle Kurse..was haben wir eigentlich wohl.. eine “depressive Inflation”
    Klasse- oder?

  10. deathproof Says:

    das könnte für baldigen auftrieb sorgen, wenn die defizitäre eurohypo augegliedert wird:
    http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4887964-commerzbank-einigung-eu-kommission-sachen-eurohypo

  11. Lars Says:

    Hallo deathproof, ja das habe ich heute Morgen auch schon gelesen, sieht gut aus für die CoBa Aktionäre. Jetzt warten wir noch auf die konkreten Ergebnisse, und dann gehts los ;-)

2 Trackbacks For This Post

  1. Kleine Presseschau vom 16. März 2012 | Die Börsenblogger Says:

    [...] Investors Inside: Commerzbank – Ausbruch mit Ansage ? [...]

  2. Sektorenwechsel – Raus aus Gold und Anleihen rein in Aktien ? | Investors Inside Says:

    [...] deutet nun darauf hin dass wir eine echte Kaufpanik haben. Diverse Aktien haben extrem hohe Umsätze in den letzten Handelsminuten verzeichnet! Schauen sie sich am Wochenende noch einmal die Xetra Schlussauktionen etwas genauer [...]

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Newsletter Anmeldung

Chart des Monats

Apple Aktie vor dem Ausbruch

Live Ticker

  • Von Daimler wird am Mittwoch nur Gutes erwartet http://bit.ly/1tt96CK
  • Neun Gründe warum die Apple Aktie weiter klettern wird. http://bit.ly/1jSwKrX Heute Abend gibt es mal wieder Zahlen zum abgelaufenen Quartal!
  • Die Enteignung der Sparer hat begonnen – In Spanien wird eine neue Steuer auf Spareinlagen in Höhe von 0,03 Prozent unter dem schönen Titel “Steuerharmonisierung” eingeführt…
  • Die Börse in Dubai sieht weiterhin nicht gut aus http://bloom.bg/1pOBlK5 Somit war die letzte Erholung eher ein “Dead Cat Bounce” und mahnt deutlich zur Vorsicht
  • Die Insider-Verkäufe nehmen weiterhin zu http://bit.ly/1mM5vPe Dieser Trend dürfte sich angesichts der Hochstände in den Indizes auch so schnell nicht ändern.
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button


%d bloggers like this: