Commerzbank Aktie – Aua!

Die Commerzbank Aktie gehört nach der gestrigen Pressekonferenz und den schwachen Zahlen, ebenso wie dem ernüchternden Ausblick, heute einmal mehr zu den großen Verlierern an der deutschen Börse. Die öffentliche Diskussion um einen Führungswechsel bei der Bank und die standhafte Weigerung Martin Blessings seinen Posten zu räumen tun ihr Übriges um weitere Verunsicherung unter den Anlegern zu verbreiten. Die Folge – ein jäher Absturz der Aktie von zuvor 1,58 Euro auf inzwischen 1,35 Euro. Damit sind die gesamten Bemühungen der Bullen seit Anfang September wieder nahezu vollständig ausradiert worden. Der Blick auf den Chart lässt zudem nicht viel Gutes erwarten. Mit der heutigen Kursbewegung ist die Aktie nun unter den mittelfristigen Aufwärtstrend gefallen. Auch die Unterstützung bei 1,375 Euro wurde zunächst wie Butter mit einem heißen Messer durchschnitten. Wie wichtig diese Marke ist verdeutlicht der Chart:

 

Sollte es heute also nicht gelingen wieder in den Aufwärtstrend zurück zu finden oder zumindest möglichst über der Unterstützung bei 1,375 Euro zu bleiben droht den Anlegern wohl weiters Ungemach. Die kommenden Kursziele lassen sich dann nur noch erahnen. Ich habe hier dennoch mal kurz den Versuch unternommen. Die wahrscheinlichste Variante wäre aus meiner Sicht dass dann der starke Anstieg Anfang September noch einmal als Ausgangslage für eine technische Gegenreaktion dienen könnte. Bei 1,303 Euro wäre demnach ein “solider” Boden zu sehen. Weitere Unterstützungen findet man bei 1,223 und 1,162 Euro. Ich gehe aber wie schon erwähnt davon aus dass diese nicht mehr erreicht werden. Idealerweise sehen wir also heute noch einen Bounce der die Aktie wieder über 1,375 Euro führt, oder die Region um die 1,30 Euro, die dann für Trader einen guten Einstieg bieten dürfte…

 

Ähnliche Artikel:

2 Comments For This Post

  1. Tom Says:

    Hi Lars, hmmm grrr cb ist es doch langsam nicht mehr Wert! 1,30 ein Boden?? Denkst du Anleger warten auf die nächsten 4 Jahre bis etwas besser wird?! Ich denke wenn der Markt abtaucht auf s&p 1300 dann werden wir cb bei 1 € kaufen können! Wenn nicht sogar tiefer! Ich sehe nur noch die übernahmephantasie bei der cb! Oder ! Bitte korrigiere mich … Gruß t

  2. Lars Says:

    Hallo Tom :-)) nein korrigieren werde ich Dich nicht, vielleicht hast Du ja Recht? Es ist schon grausam was hier abgeht…”normal” kann die CoBa einfach nicht. Das Problem ist wahrscheinlich dass Blessing mit den Problemen etwas offener umgeht als andere Branchenvertreter bei denen es vielleicht ähnlich oder gar noch schlimmer aussieht. Das dankt der Markt einem aber nicht wie man sieht! Die neue Strategie konnte offenbar auch nicht überzeugen…ehrlich gesagt habe ich inzwischen keine Meinung mehr zu der Aktie und orientiere mich nur noch an der Charttechnik…was auch in anderen Fällen gerade sehr hilfreich ist!

1 Trackbacks For This Post

  1. Commerzbank – Punktlandung! | Investors Inside Says:

    [...] hier klicken) und darauf hingewiesen das sich bei genau 1,303 Euro eine gute Trading Chance bei der Commerzbank Aktie ergeben sollte, um auf eine Gegenbewegung zu setzen. Dieses Kursziel wurde nun punktgenau [...]

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Newsletter

Chart des Monats

Apple Aktie vor dem Ausbruch

Live Ticker

  • Salzgitter: Ein schönes Beispiel dafür, warum Politiker nicht im Aufsichtsräten sitzen sollten http://bit.ly/1uUZaG0
  • Samsung erwartet einen Gewinnrückgang um bis zu 60 Prozent http://bit.ly/1CDPFfn für das dritte Quartal.
  • Ein spannender Tag für Rio Tinto Aktionäre – Die Aktie konnte gestern aufgrund von Gerüchten über eine baldige Fusion mit Glencore stark zulegen http://bit.ly/1ttZN3M Heute dann das Dementi http://bit.ly/1nXWmG8
  • Update zu SGL Carbon: Mein Kursziel von 18,- Euro wurde erreicht. Nach der heute bekannt gegebenen Kapitalerhöhung um 270 Mio. Euro reduziere ich das KZ nun auf ca. 15,- Euro
  • Der Aktienmarkt ist der Größte Feind des Goldes http://bit.ly/1ulu3Ds Ein Interview mit Philipp Vorndran
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button


%d bloggers like this: