Vorsicht bei Solarworld, Centrotherm und Co.!

Nach dem starken Jahresauftakt haben einige Anleger am Montag erst einmal Kasse gemacht. Im gesamten Tagesverlauf war die breite Schwäche des Marktes somit unübersehbar, was für mich ein erstes Warnsignal darstellt. Gegen Handelsende konnten sich zwar die meisten Aktien etwas erholen, die vorbörslichen Notierungen lassen aber bereits darauf schließen das diese Bewegung nun weiter anhalten könnte. Mit den Handelstag gestern dürfte nun eine Phase der Konsolidierung an den Märkten begonnen haben, um die überkaufte Situation an den Märkten allmählich wieder abzubauen. Lediglich die starken Bankenwerte, ebenso wie die weiterhin euphorische Stimmung bei den Solarwerten konnten somit gestern verhindern dass DAX und Co noch weiter nachgegeben haben. Insbesondere Solarwerte gehörten gestern an der Wall Street aber erneut zu den großen Verlierern.

Bildschirmfoto 2013-01-08 um 08.07.51

Damit könnte auch die Hausse bei Solarworld und Co. schon wieder jäh beendet werden, bevor sie eigentlich richtig begonnen hat. Ich habe Ihnen heute mal exemplarisch den Chart von Suntech Power  mitgebracht. Die Verluste bei anderen Solarwerten waren zwar nicht ganz so dramatisch, die charttechnische Kehrtwende aber nicht minder beeindruckend. Dem ist nicht viel hinzu zu fügen. Für Solar Anleger heißt es damit heute wohl einmal mehr – volle Deckung! Kein schlechter Zeitpunkt um auch mal wieder über Gewinnmitnahmen in dem Sektor nachzudenken. Ich bin seit gestern Abend aus meinen “Solar-Investments” wieder raus und warte erst einmal geduldig ab. Ganz nebenbei gesagt halte ich nicht viel von dem “Warren Buffet Effekt”, der meiner Meinung nach völlig falsch gedeutet wurde…! Dennoch war es schön einen Teil dieser neuen Euphorie mitgenommen zu haben.

Ähnliche Artikel:

zv7qrnb

0 Comments For This Post

3 Trackbacks For This Post

  1. Kleine Presseschau vom 8. Januar 2013 | Die Börsenblogger Says:

    [...] Investors Inside: Vorsicht bei Solarworld, Centrotherm und Co.! [...]

  2. Aus anderen Blogs – KW 2 | Kapitalmarktexperten.de Says:

    [...] Nach den unglaublichen Kursgewinnen deutscher Solarwerte zu Jahresbeginn, allen voran bei Solarworld, rät InvestorsInside jetzt zu Vorsicht bei Solarworld, Centrotherm % Co.! [...]

  3. Kann Solarworld die Schulden nicht mehr begleichen? | Investors Inside Says:

    [...] erwartet habe und früher oder später so kommen musste. Ich hatte zuletzt mehrfach u.a. >  hier < gewarnt als die Euphorie bei dem Titel mal wieder am größten war. Jetzt heißt es [...]

Leave a Reply

  • Aktuell
  • Top 10
  • Kommentare
  • Feed
  • Newsletter
  • Melden Sie sich jetzt für den Investors Inside Newsletter an.

    Ihr Name
    Ihre Email

Newsletter

Chart des Monats

Apple Aktie vor dem Ausbruch

Live Ticker

  • Putin denkt laut darüber nach Russland vom Internet abzukoppeln – wenn es nötig ist http://bit.ly/1mmC9cd
  • Finanzminister Schäuble schraubt am Trennbanken-System http://bit.ly/1qROQNv Möglicherweise nicht gut für Sparer, aber die Deutsche Bank und deren Aktionäre könnten die großen Gewinner sein.
  • Auch beim Fracking-Boom gibt es deutliche Veränderungen. Der neue/alte Trend heißt Schiefergas http://bit.ly/1wO3vvt
  • Strukturelle Veränderungen in der Kohle-Industrie auf die man als Anleger achten sollte http://bit.ly/1p48akT
  • Soros wettet weiterhin auf einen deutlichen Kurssturz http://bit.ly/1DnuBeE
Finance
Finanzblog Award 3. Platz
Smava Award 2008 2. Platz





Share on StockTwits

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Web Informer Button


%d bloggers like this: